• Hochwertiges niederländisches Design
  • Energiesparend & langlebig
  • Einfach & flexibel
  • 5 Jahre Garantie
Mehr Info

Umsetzung

Montagetipps

In-lite in 5 Schritten umsetzen

Die in-lite Außenbeleuchtung ist auf Niederspannung (12 Volt) ausgelegt. Unsere Beleuchtung kann deshalb sicher und einfach selbst installiert werden. In nur 5 Schritten haben Sie bereits ein professionell verlegtes System. Wenn Sie die in-lite Beleuchtung selber verlegen möchten, lesen Sie diese Seite sorgfältig durch und beachten Sie die Videos. In den Anleitungsfilmen sehen Sie genau, wie unser System verlegt wird. Beachten Sie bei der Montage immer diese Tipps und lesen Sie die Bedienungsanleitungen der Produkte. So vermeiden Sie später unliebsame Überraschungen. Es ist auch sinnvoll, vorher einen Kabelplan zu erstellen. Lesen Sie diesen Blog, um zu erfahren, wie das geht.

Möchten Sie alle Tipps auf einen Blick sehen? Unten auf der Seite können Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Montagetipps herunterladen.

Schritt 1 | Transformator

In diesem Film sehen Sie, wie Sie den Transformator & Lichtsensor korrekt installieren. Der Transformator steuert die Beleuchtung und versorgt das System mit Strom. Sorgen Sie stets dafür, dass Ihr Transformator über genug Strom verfügt. Das bedeutet, dass die gesamte Leistung (Watt) aller Lampen in Ihrem Beleuchtungsplan nicht mehr als 90% der Transformatorleistung betragen darf. Einen 56-Watt-Transformator belasten Sie also höchstens mit 50 Watt an Lampen. Verwenden Sie stets die mitgelieferten Kabelschuhe, um das Kabel am Transformator anzuschließen. Die Kabelschuhe sorgen für eine gute Stromleitung und schützen den Transformator vor Schäden. Der Lichtsensor wird außen montiert. Wenn es dämmert, schaltet sich die Beleuchtung automatisch ein. Hängen Sie den Lichtsensor darum nicht in die Nähe von Kunstlicht, dies kann die Funktion beeinflussen.

Achtung! Das neueste Lichtsensor-Modell (nicht im Video zu sehen) hat eine Kunststoffabdeckung, die den Lichtsensor zusätzlich vor Feuchtigkeit schützt, diese daher nicht entfernen!

Schritt 2 | 12-Volt-Kabel

Sie können jetzt das Kabel ausrollen. Das Kabel leitet den Strom und sorgt dafür, dass die Lampen brennen. Verlegen Sie diese möglichst entlang der Pflasterung und Beete, damit sie später noch bequem zugänglich sind. Verwenden Sie Verlängerungskabel für Lampen, die weiter vom Hauptkabel entfernt sind. Sie können auch Kabelabzweigungen erstellen, um die Kabel besser an den Lampen entlang zu führen. Dafür verwenden Sie einen Kabelverbinder. Das Kabel kann beliebig enden, etwas Erde reicht aus, das Kabel zu verlegen. Um unerwünschte Überraschungen während der Montage zu vermeiden, sollten Sie vorher immer einen Kabelplan erstellen. Darin tragen Sie den Standort von Kabeln, Lampen, Verlängerungskabeln und Kabelverbindern ein. Beachten Sie in Ihrem Plan auch den Höchstabstand, den Sie mit unseren Kabeln zurücklegen können (14/2-Kabel 40 Meter und 10/2-Kabel 80 Meter linear).

Schritt 3 | Easy-Lock

Bei jeder Lampe finden Sie ein Easy-Lock, dieses sorgt für eine gute Stromleitung und die optimale Brennfunktion Ihrer Lampe. Sie schließen das Easy-Lock mit dem mitgelieferten Kabelkanal am Kabel an und platzieren alles ins Easy-Lock. Drehen Sie nun den Schalter, bis Sie ein Klicken hören. Prüfen Sie immer, ob die Kappe gerade auf dem Easy-Lock sitzt. Das spezielle Gel schützt den Anschluss gegen eindringende Feuchtigkeit und andere Einflüsse. Es ist wichtig, dass das Easy-Lock stets erreichbar bleibt. Wollen Sie eine Lampe versetzen oder austauschen, dann ist dies überhaupt kein Problem. Sie drehen das Easy-Lock einfach auf und schließen es (anderswo) wieder an, das Kabel reaktiviert sich selbst.

Achtung! Im Video sehen Sie zwei verschiedene Kabelkanäle (ein schmales für das 14/2-Kabel und ein breites für das 10/2-Kabel). Nach dem Update unseres 10/2-Kabels liefern wir bei unseren Lampen nur noch einen Kabelkanaltyp, der zu beiden Kabeln passt.

Schritt 4 | Mini-Verbinder

Der Mini-Verbinder verbindet die Lampe mit dem Easy-Lock. Der Anschluss ist durch die flexible PVC-Hülle vor Feuchtigkeit und Schmutz geschützt. Mit dem Mini-Verbinder können Sie das Kabel der Lampe bequem durch eine Öffnung in einer Fliese oder Wand führen. Standardmäßig sind unsere Lampenkabel 60 cm lang (abweichende Kabellängen sind bei dem Produkt auf der Website angegeben). Wenn Sie die Lampe weiter entfernt vom Hauptkabel aufstellen oder eine Wandlampe in der Höhe montieren möchten, können Sie ein Verlängerungskabel verwenden. Dieses wird zwischen dem Mini-Verbinder der Lampe und dem des Easy-Lock platziert.

Schritt 5 | Lampe

Zum Schluss montieren Sie die Lampe an der gewünschten Stelle. Beachten Sie hierfür immer die Bedienungsanleitung und die Montageempfehlung für unsere Produkte. Wenn Sie Bodenspots in Ihre Terrasse einsetzen möchten, beachten Sie, dass vielleicht Löcher in die Fliesen oder das Holzpflaster gebohrt werden müssen. Es ist wichtig, dass dies ordentlich ausgeführt wird, weil ein schlecht gebohrtes Loch in einer abweichenden Größe zu Problemen führen kann. Ein Händler oder Gärtner kann dies für Sie erledigen, sie verfügen über das passende Werkzeug. Wenn Sie lieber nicht Bohren möchten, bieten wir eine spezielle Box an, mit denen Sie eine Anzahl unserer Bodenspots einfach zwischen die Pflasterung oder in einem losen Untergrund wie Kies aufstellen können.

Download

Sie möchten sich in Ruhe informieren? Dann laden Sie sich die Learning-Center-Montagebroschüre herunter. Darin finden Sie die wichtigsten Montagetipps für ein professionell verlegtes in-lite-System.

Montagebroschüre herunterladen
in-lite Learning Center Montagebroschüre

Weitere Montagetipps?

Besuchen Sie das in-lite Learning Center. Hier finden Sie weitere praktische Videos und Tipps zur Gartengestaltung mit Licht und zur Montage der in-lite-Außenbeleuchtung. Machen auch Sie Ihr Projekt mit in-lite zu etwas Besonderem!

Zu unserem Learning Center